Craniosacrale Therapie

Cranio ist eine sanfte Therapiemethode. Sie wirkt entspannend aufs Nervensysthem, kann Spannungen im Körper entwirren, chronische und akute Schmerzen lindern, organische Beschwerden lindern und in "Schwung" bringen, Kopfschmerzen und Migräne lindern, und vieles mehr.

In der Craniosacralen Therapie betrachtet man den ganzen Menschen mit seiner Geschichte, dem Umfeld und den Ressourcen, die Jeder und Jede mitbringt.

Ich respektiere die Grenzen des Körpers und des Klienten und achte auf eine ruhige, vertrauensvolle Atmosphäre.


Babybehandlung

Die Craniobehandlung bei Babies hilft bei Verdauungsproblemen, übermässigem Schreien, Unruhe, Plagiocephalus, der Unterstützung beim "Ankommen" nach der Geburt, oder einfach um eine schöne, wohltuende Entspannung der Mutter/ des Vaters und des Kindes zu fördern.

Schmerztherapie

Bei chronischem Schmerz oder akuten Verletzungen kann die Craniosacrale Therapie Linderung verschaffen und den gesamten Körper wieder ins Gleichgewicht bringen.

Bei chronischen Zuständen braucht dies mehrere Sitzungen, bei Akuten eine bis wenige Behandlungen.

Liquorfluss

Der Liquorfluss, oder Rückenmarksflüssigkeitsfluss, ist der Rhythmus im Körper, mit dem ich als Craniosacrale Therapeutin arbeite. Anhand der Durchgängigkeit erspüre ich Blockaden und Missstände, die ich mit gezielten Griffen und Techniken auflöse.


Ab sofort kann ich die Craniosacrale Therapie, klassische Massage und therapeutische Massage über Zusatzversicherungen der ASCA-Gruppe, sowie die Craniosacrale Therapie über's EMR abrechnen.