Aktuelles

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich wünsche allen eine schöne,

freudvolle Weihnachtszeit und gute Gesundheit im kommenden Jahr!

Unkraut- Heilkraut: Der Spitzwegerich

 

Das wunderbare und vielseitig einsetzbare Heilkraut wächst in fast jedem Garten, an Strassenrändern, Wiesen uns so weiter.

 

Es wirkt: abschwellend, antibakteriell, antiseptisch, auswurffördernd, blutreinigend, blutstillend, desinfizierend, entzündungshemmend, harntreibend, auswurffördernd, entzündungshemmend, reizmildernd, schleimhautschützend, wundheilend, zusammenziehend.

 

Es hilft bei: Asthma, Bronchitis, Harnwegsentzündungen, Hautentzündungen, Husten, Insektenstichen, Lungenentzündung, Lungenschwäche, Magenschleimhautentzündungen, Reizdarm, Verbrennungen, Wunden.

 

 

Der Spitzwegerich ( und Breitwegerich) kann als Tee, Salbe oder frisch verrieben angewendet werden.

 

 

 

 

Seit dem 9.3.2018 bin ich für die Methode "craniosacrale Therapie" beim EMR annerkannt.

Seit dem 1.1.2018 bin ich von der ASCA annerkannt. Das heisst, ich kann bei diversen Krankenkassen über Zusatzversicherung craniosacrale Therapie, klassische Massage und therapeutische Massage abrechnen.