Zeit des "In-Sich-Kehrens"

In dieser turbulenten Zeit der Negativnachrichten, Ängste, Sorgen, schnellen Änderungen, Nachrichtenflut und vielem mehr verliert man schnell den Boden unter den Füssen. So kommen viele Fragen auf, wie zum Beispiel: "Wie darf ich mich noch in der Öffentlichkeit bewegen?", "Wen darf ich teffen?", "Wieviele Vorsichtsmassnahmen sind angebracht?".

Ich habe für mich entschieden, die Lage ernst zu nehmen, jedoch auch die positiven Aspekte bewusst anzuschauen und hervorzuheben. So werde ich auf meiner Homepage aufmunternde Worte posten und auch Meditationen gratis anzubieten. Ebenfalls werde ich Übungen zur Lockerung, Kräftigung oder zur Immunstärkung hochladen. Dies wird in nächster Zeit mein Beitrag an alle Interessierten sein.

Ich hoffe, diese Massnahme erfreut euch und inspiriert zur Selbstreflexion und Besinnung auf die eigenen Begabungen und Wünsche.

Ich wünsche euch viel Ruhe, Kraft, Gesundheit und Freude.

Cornelia Hess

Die Kunst eines erfüllten Lebens, ist die Kunst des Lassens...

Zulassen, Weglassen, Loslassen...

Aber Freunde nie im Stich lassen.

Atemübungen

Bei Beschwerden jede Stunde Übungen wiederholen, zur Prophylaxe reicht einmal täglich

 

 

 

 

 

Blubber in der Wasserflasche: Nimm eine PET-Flasche, fülle diese mit Wasser (möglichst mehrmals täglich wechseln!) leg einen Strohhalm rein und mache Blubber

Atemvertiefung: tief in den Bauch und den gesammten Brustkorb atmen

 

 

 

 

 

Puste durch einen Strohhalm.

Zur Motivationssteigerung eignet sich ein Wattebausch-Wettrennen: Wer überquert zuerst die Ziellinie (Tischkannte)? Wer gewinnt beim Zweikampf?

Meditationen

Download
Körperreise für den schnellen Energieausgleich
Diese Meditation soll in kurzer Zeit (16 Min.) eine Insel der Erholung und Regeneration ermöglichen. Mittels Atemübungen als Einführung beruhigt sich dein Körper von der ersten Minute an. Danach wirst du durch den Körper geführt und kannst deinen Energiehaushalt ausgleichen.
Viel Freude und Kraft!
körper- energiereise.mp3
MP3 Audio Datei 13.2 MB
Download
Meditation: Freundes- und Familientisch
In einem virtuellen Raum, den du dir selber ausschmückst, kannst du dich mit deinen Liebsten treffen.
Die Meditation dauert 18 Minuten.

Ob Familie oder Freunde alle treffen sich am Tisch und geniessen die gemeinsame Zeit und teilen ihre Herzverbindung mit dir.
Freundes - und Familientisch.mp3
MP3 Audio Datei 11.7 MB
Download
Traumreise zur Quelle eines Bachs
Diese Meditation ist besonders für Kinder geeignet.
Die Reise dauert etwa 18 Minuten.

Du reist ganz sanft und verträumt an einen Bach, kannst dort baden und zum Schluss fliegst du mit deinem Vogel zurück zum Ursprungsort. Unterwegs erlebst du viel Schönes und Stärkendes. Viel Freude!
meditation Bach, Quelle.mp3
MP3 Audio Datei 14.8 MB

Locker im Alltag

Palmieren- Augenentspannung:

Reibe deine Handflächen aneinander, bis du die Reibungswärme spürst. Nun lege Deine warmen und energetisierten Hände auf deine Augen und geniesse die entspannende und lockernde Wirkung. Du kannst es mehrmals wiederholen.

 

Drehdehnlage: (nicht geeignet für akute Bandscheibenproblematik im Kreuzbereich)

Lege dich auf den Boden, Beine aufgestellt. Nun legst du die Beine auf eine Seite zu Boden, den Kopf drehst du zur Gegenseite. Wenn es bequem ist kannst du auch den Arm, der auf der Gesichtsseite ist, hochnehmen.

Beine oder Arm können auch unterlagert werden, um eine entspannende Position einnehmen zu können.

Bleibe nun in dieser Stellung und beobachte deinen Atem. Vertiefe diesen, wenn möglich.

Mit der Ausatmung richtest du deine Beine auf, den ausgestreckten Arm nimmst du zum Körper und nimmst die gegenseitige Position ein.

Zum Schluss streckst du dich gerade aus, beobachtest deinen Atem und dein Körperempfinden.



Immunstärkung

Lachen:

Lache herzhaft sooft nur möglich! Die Lachbewegung stärkt dein Immunsysthem.

Ideen: Schaue Komedy, erzähle Witze, erinnere dich an lustige oder peinliche Erlebnisse, oder übe dich in Lachmeditation.

Hierfür setzt du dich gerade und bequem hin, schliesst deine Augen und hebst deine Mundwinkel. In dieser Stellung, lächelnd, bleibst du einige Minuten. Dein Hirn schüttet durch das Lächeln Glückshormone aus :)

 

Den Craniosacralen Rythmus anregen:

Wenn der Langsitz (ausgestreckte Beine auf dem Boden sitzend) für dich bequem ist ist dies deine Ausgangsstellung. Alle Anderen legen sich bequem hin. Die Beine sind leicht gespreizt.

Nun bewegst du deine Zehenspitzen zueinander und voneinander weg. Wie Scheibenwischer. Die Bewegung sollte etwas langsamer, als eine Sekunde  sein. Stell dir vor, dass du so deine Lebenskraft aufpumpst und zu besserer Zirkulation antreibst.

Diese Übung kannst du etwa 1-2 Minuten mehrmals täglich machen.